Ein Tag in Bern
Das Programm HELP
proposé par Emma

Am 30. März bin ich mit der Klasse nach Bern für den Tag HELP gefahren. Am Morgen sind wir in Bern spaziert. Um 10 Uhr sind wir ins Stade de Suisse gagangen. Wir haben einen Diplom und eine Veloflasche bekommen.

Dann sind wir mit Antoine, Dylan und Julien ins Mc Donalds gegangen. Wir haben ein Eis gekauft. Der Tag war sehr sehr schön mit der Klasse und Herrn Pantillon !

Das Programm HELP
proposé par Loussine

Gestern, sind wir nach Bern gegangen. Um 7:42 Uhr haben wir den Zug genommen. Um 8:52 Uhr sind wir in Bern angekommen. Ich habe die Stadt mit Florence, Ariella, Margaux, Marjane und Sarah besichtigt.

Nachher sind wir ins Stade de Suisse gegangen. Wir haben Übungen gemacht, um zu lernen, wie mann helfen kann. Nachher habe ich gegessen und wir haben mit einer Klasse von Olten diskutiert.

Wir sind nachher zum Bärengraben gegangen. Nachher bin ich mit Alix ins McDo gegangen und wir haben ein Eis gekauft. Und wir haben den Zug genommen.

Das Programm HELP
proposé par julien

Am Dienstag habe ich gelernt, wie man helfen kann. Ich habe das Bundeshaus gesehen und ich habe eine Klasse von Olften getroffen. Die Klasse sprach nicht Französisch.

Im stade de suisse, hatte es Herr Burkhalther. Wir haben ein Foto mit ihm gemacht und wir haben den Bärengraben gesehen und wir sind nach Colombier gefahren.

Programm HELP
proposé par Yohan

Heute bin ich nach Bern gegangen. Ich habe den Zug von 7h42 genommen. Ich bin ins Stade de Suisse gegangen. Ich habe kardiologie Ubungen gemacht.

Ich habe eine Klasse getroffen. Ich habe Bären gesehen. Ich habe den Zug genommenund ich bin nach Hause gefahren.

ein Tag in Bern
proposé par Antoine

Ich bin um 7 Uhr 10 am Bahnhof angekommen. Später waren alle meine Freunde da. Wir haben den Zug nach Bern genommen. Herr Pantillon hat uns 30 Minuten frei gelassen. Wir waren im Schweizerstadium für den Unterricht. Es war interressant. Herr Burkhalter war da.

Nach dem Unterricht, haben wir ein Foto mit Herrn Burkhalter genommen. Wir haben mit einer Klasse von Olten sprechen können. Dann sind wir zum Bundesplatz gegangen. Herr Pantillon hat uns frei gelassen aber nur 20 Minuten. Wir haben den Zug nach Neuenburg genommen. Und wir sind nach Hause zurückgefahren.

Das Programm Help
proposé par Alix

Am Dienstag bin ich nach Bern gefahren. Wir haben die Stadt besucht. Ich habe Fotos gemacht. Ich habe den Brunnen der Komiker gesehen. Ich habe mit Leuten gesprochen und ich habe mit Roman gelacht. Mit der Klasse 7MA4, sind wir ins Stadium für das Programm HELP gegangen. Nachher haben wir mit den Schülern aus Olten gesprochen und ich bin nach Hause gefahren.

Das war super!!!

Das Programm HELP
proposé par Margaux

Heute fahren wir mit Zug in Bern. In Bern laufen wir zum Stade de Suisse und haben einen Kurs. Wir machen ein Foto mit Herrn Burkhalter. Dann essen wir und wir sprechen mit vielen Schülern aus Olten. Sie sind nicht geschwätzig!

Wir besichtigen Bern mit der Klasse aus Olten. Wir lachen, fotografieren und gehen langsam! Wir gehen zum Bärengraben und wir sehen Bären an. Wir gehen ohne die Klasse aus Olten zurück. Auf dem Bunderplatz, kaufen wir viele Sachen und wir nehmen den Zug zurück.

Es ist ein super Tag!

Das Programm HELP.
proposé par Tim

Ich war in Bern. Wir sind um 9:30 Uhr in Bern angekommen und wir sind 30 Minuten spaziert zum Stade de Suisse. In dem Stadium haben wir einen DVD mit Herrn Didier Burkhalter gesehen. Wir haben Rettugsübungen gemacht. Wie Konnten Herrn Burkhalter fragen und er antwortete.

Wir sind bis zu dem Bärengraben gegangen. Wir haben Fotos gemacht und wir sind wieder zum Bahnhof gegangen. Wie sind nach Colombier gefahren.

Das Programm HELP
proposé par Axelle

Um 7h30 wir waren in Bern. Wir sind mit dem Zug gefahren und wir sind ins Stade de Suisse gegangen. Bern ist eine grosse Stadt. Wir haben Herrn Didier Burkalter gesehen und wir haben ein Foto mit ihm gemacht.

Wir haben Herzmassage geübt. Wir haben Bären gesehen und wir sind in die Stadt mit den Schülern aus Olten. Es war super !

In Bern
proposé par Lionel

Wir haben den Zug um 7:46 in Auvernier gekommen. Die Reise war super. In Bern sind wir in das Schweizerstadium gegangen, um eine Einführung in Herzdruckmassage zu machen.

Dann haben wir mit einer Klasse von Olten Bern besucht. Nach dem Besuch der Stadt Bern sind wir mit dem Zug nach Hause gefahren.

Dienstag in Bern
proposé par Florence

Hallo, am Dienstag sind wir nach Bern gefahren. Wir haben Herrn Burkhalter gesehen und Herzmassage gemacht.

Um halb zwölf haben wir ein Sandwich gegessen und Wasser getrunken. Am Nachmittag durften wir alleine in Bern einkaufen.

Das war super! Wir haben deutsch mit Schülern aus Olten gesprochen.

Bern ist eine sehr schöne Stadt. So, das war eine gute Erfahrung.

Ein Tag in Bern
proposé par Ariella

Am Dienstag sind wir mit meiner Klasse nach Bern mit dem Zug gefahren. Wir haben Herzmassagen mit einem Modell während 30 Minuten gemacht. Das Modell heisst '' Mini Anne '. Dann ist Herr Didier Burkhalter gekommen und hat auf unsere Fragen geantwortet.

Um 12:30 haben wir ein Sandwich gegessen. Dann haben wir mit einer Klasse von Olten gesprochen. Wir haben den Bärengraben von Bern gesehen und wir haben ''Shopping'' gemacht. Endlich haben wir den Zug nach Neuenburg genommen.

Das war mein Tag!

In Bern
proposé par Sarah

Am Dienstag war ich um 7.25 am Bahnhof. Der Zug ist um 7.42 gefahren. Ich bin nach Bern gefahren. Ich bin zum Stadium gegangen. Ich habe einen Samariterkurs gemacht. Wir haben mit Mini-Anne geübt. Das war sehr interessant.

Wir haben ein Sandwich gegessen und Wasser getrunken. Wir haben mit anderen Samaritern gesprochen. Wir haben die Bären gesehen, sie waren schön.Wir haben die Stadt besucht. Und wir sind zurückgefahren.

Bern
proposé par Axel

Wir sind nach Bern gefahren. Um 7Uhr 42 haben sind wir den Zug genommen. Nachher sind wir zum Markt und zum Bundeshaus gegangen. Dann sind wir ins Stade de Suisse gegangen.

Es gab Herm Burkhalter. Dann sind wir zum Bärengraben gegangen. Wir sind in der Stadt spaziert. Um 15 Uhr haben wir den Zug genommen.